Black Friday & Cyber Week 2020 🥇Gewinner und Verlierer

Black Friday

Wonach haben Amazon-Kunden vermehrt gesucht? Wer zählt zu den Key-Playern in der organischen und bezahlten Suche?

Bei der Betrachtung der am häufigsten verwendeten Suchbegriffe ist besonders auffällig, dass das Keyword „Adventskalender“ über den Zeitraum des Black Friday & Cyber Monday immer den ersten Platz im Ranking belegt.

Daher haben wir genauere Analysen durchgeführt. Die Grafik zeigt, dass das Keyword besonders in Verbindung mit Geschlechtern gesucht wird. Der Wettbewerb ist groß: In der organischen Suche zeigt Amazon über 150 Brands mit 281 unterschiedlichen Adventskalender-Produkten – auch in der bezahlten Suche beläuft sich die Zahl der Marken auf 135 mit 242 Produkten.


Die Top Keywords auf Amazon am Black Friday

Aber welche Player stechen am Black Friday besonders heraus?

Am 26. und 27.11., dem Black Friday selbst, haben die Seller Boxiland und Bluelves in der organischen Suche die Nase vorn. Amorelie hingegen punktet mit dem erotischen Adventskalender, der am Aktionstag des 27. November als das am besten gerankte Produkt gelistet wurde. Auch der Pringles-Adventskalender erzielt eine hohe organische Sichtbarkeit.

In der bezahlten Suche liegt der Seller Hallingers Genuss Manufaktur vorn, gefolgt von der Brand Owngrown. Der Gewürz-Adventskalender von Nice Spice geht als das am besten gelistete Produkt aus den bezahlten Suchergebnissen hervor.

Wer gewinnt die organische und bezahlt Suche am Black friday

Wie haben sich diese Visibility Daten am Cyber Monday entwickelt?

Am zweiten Aktionstag, dem Cyber Monday am 30. November, hat sich in den organischen Suchergebnissen wenig geändert. Der Hot-Wheels-Adventskalender hat jedoch den Amorelie- Adventskalender abgelöst.

Auch in der bezahlten Suche gab es wenig Veränderungen zu verzeichnen. Der Seller Hallingers Genuss Manufaktur hat seine Sichtbarkeit noch weiter ausgebaut. Der Seller Boxiland überholt am Cyber Monday Owngrown und liegt somit auf Platz zwei im Kampf um die bezahlte Sichtbarkeit.

Alles in allem fällt auf, dass die Adventskalender im Bereich Food bei der Sichtbarkeit am Black Friday & Cyber Monday dominieren.


Welche Brands gewinnen die organische und bezahlte Suche am Cyber Monday

Während der Aktionstage vom 23. – 30. November waren insgesamt über die Zeit 20 unterschiedliche Suchbegriffe in den Top 10 der am häufigsten genutzten Keywords. Wie oben schon genannt, beinhalten fünf davon den Begriff „Adventskalender“. Weitere fünf drehen sich rund ums Thema Weihnachten („lichterkette“ oder „weihnachtsbeleuchtung“). Insgesamt gibt es nur 7 Keywords, die konkret auf eine Marke abzielen. Dazu gehören die „Evergreens“ „ps5“, „lego“, „alexa“ und „airpods“.

Zusammengefasst bedeutet das, dass 13 der 20 Search Terms generisch sind und keine bestimmte Marke beinhalten. Auch daran zeigt sich, dass sich Amazon von einer Suchplattform für konkrete Produkte zu einem Ort entwickelt an dem Kunden „shoppen und stöbern“. Davon profitieren besonders kleinere und unbekanntere Marken.

Wollt ihr zu diesen Marken gehören, wisst aber nicht genau, wie ihr das macht? Dann kontaktiert uns unter contact@emax-digital.com und wir helfen euch auf eurem Weg zu mehr Erfolg auf Amazon mithilfe datenbasierter Entscheidungen.

Leave a Comment